Sketches & Renderings

Mittelkonsole eines Autos, Zeichnung am Wacom-Board mit Sketchbook Pro, Studienarbeit (Fachhochschule Salzburg)


Rendering einer 3D-Maus zur Bedienung von CAD-Programmen, gebaut mit 3DS MAX, Studienarbeit (Fachhochschule Salzburg)


Lenkrad eines Autos, Zeichnung am Wacom-Board mit Sketchbook Pro, Studienarbeit (Fachhochschule Salzburg)


Photoshop-Rendering (Graue Flächen, die manuell mit Texturen, Farben, Licht und Schatten überlagert werden) eines GPS-Trackers.
Die Aufgabe war es, das gerenderte Gerät im Corporate Design verschiedener Firmen darzustellen und in einen Werbe-Kontext zu bringen (Das Gerät wird nicht von Patagonia hergestellt, vertrieben oder steht in sonstigem Kontext zur Marke).
Studienarbeit (Fachhochschule Salzburg)


Photoshop-Rendering (Graue Flächen, die manuell mit Texturen, Farben, Licht und Schatten überlagert werden) eines GPS-Trackers.
Die Aufgabe war es, das gerenderte Gerät im Corporate Design verschiedener Firmen darzustellen und in einen Werbe-Kontext zu bringen (Das Gerät wird nicht von Uncle Ben’s hergestellt, vertrieben oder steht in sonstigem Kontext zur Marke).
Studienarbeit (Fachhochschule Salzburg)


 

Snowboardschuh, Zeichnung am Wacom-Board mit Sketchbook Pro, Studienarbeit (Fachhochschule Salzburg)


Rendering der SPIN-Kamera (https://eichingerdesign.com/portfolio/spin), Zeichnung auf Papier mit Bleistift, Prismacolor Kreide und Copic-Marker, Studienarbeit (Fachhochschule Salzburg)


Photoshop-Rendering (Graue Flächen, die manuell mit Texturen, Farben, Licht und Schatten überlagert werden) eines Audio-Recorders.
Die Aufgabe war es, das gerenderte Gerät im Corporate Design verschiedener Firmen darzustellen und in einen Werbe-Kontext zu bringen (Das Gerät wird nicht von PepsiCo Inc. hergestellt, vertrieben oder steht in sonstigem Kontext zur Marke).
Studienarbeit (Fachhochschule Salzburg)


Photoshop-Rendering (Graue Flächen, die manuell mit Texturen, Farben, Licht und Schatten überlagert werden) eines Audio-Recorders.
Die Aufgabe war es, das gerenderte Gerät im Corporate Design verschiedener Firmen darzustellen und in einen Werbe-Kontext zu bringen (Das Gerät wird nicht von Tascam hergestellt, vertrieben oder steht in sonstigem Kontext zur Marke).
Studienarbeit (Fachhochschule Salzburg)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s